Bildungspläne des Landes Baden-Württemberg

 

Grundlagen für den Unterricht an der DSBU sind die Bildungspläne des Landes Baden-Württemberg.

 

Der hauptsächlich von deutschen Muttersprachlern durchgeführte Unterricht basiert auf Anschaulichkeit, Lebensnähe und Handlungsbezug sowie kindgemäßen Aufgabenstellungen.

Die Bildungspläne für die Grundschule und das Gymnasium, die der DSBU durch die Richtlinien des Landes Baden-Württemberg zu Grunde liegen, finden Sie im Volltext auf der Seite des Landesinstitut für Schulentwicklung.

Die Stundenpläne und Unterrichtsinhalte aller Klassen in Grundschule und Gymnasium orientieren sich konkret nach den Vorgaben des Landes Baden-Württemberg. Ergänzt werden diese Pläne durch 2 Stunden Unterricht Rumänisch für nicht-rumänische MuttersprachlerInnen sowie an die Vorgaben des rumänischen Bildungsministeriums angelehnt, 4 Stunden Rumänisch für MuttersprachlerInnen.

 

 

 

Problemloser Schulwechsel

Die genaue Einhaltung der vorgegebenen Richtlinien ermöglicht den SchülerInnen der DSBU nach einem Ortswechsel einen sofortigen Einstieg in deutsche Schulen und deutsche Auslandsschulen.

 

Bildungsabschlüsse

Die Deutsche Schule Bukarest ist seit ihrer Gründung im Jahr 2007 von der Grundschule bis zur Oberstufe gewachsen. Die Einrichtung entwickelt sich mit ihren SchülerInnen, so hat erstmals im Jahr 2016 ein Schuljahrgang die Mittlere Reife abgelegt. Im Schuljahr 2018/2019 wird das erste Hausinterne Abitur abgelegt.

 

Schulspezifische Curricula

Die schulspezifischen Curricula der einzelnen Fächer folgen den oben genannten Plänen: