Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten der Stipendienbewerber

Herzlichen Dank, dass Sie sich für ein Stipendium für die Oberstufe unseres Gymnasiums, im Rahmen des VEREINS ZUR GRÜNDUNG UND FÖRDERUNG DER DEUTSCHEN SCHULE BUKAREST, mit Sitz in Bukarest, Str. Aron Cotrus, Nr.51-59, Villa 2 und Nr.51 Villa 3, Villa 4, Villa 5, 1. Bezirk, eingetragen im Register der Vereine und Stiftungen neben dem Gerichtshof Bukarest unter Nummer 57/29.08.2007, Steuernummer 22351550 (der Verein), beworben haben.

Der Verein bearbeitet die personenbezogenen Daten der Personen, die sich für ein Oberstufenstipendium bewerben, unter Berücksichtigung der Einhaltung aller gesetzlichen und rechtlichen Vorschriften betreffend der Vertraulichkeit und des Datenschutzes und aller interner Richtlinien betreffend des Datenschutzes und der Gewährleistung ihrer Sicherheit (der Bewerber/die Bewerber).

Das Ziel dieser Benachrichtigung betreffend der Verarbeitung personenbezogener Daten  (die Benachrichtigung) ist, Ihnen unsere Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie im Bewerbungsschreiben, in den Zeugnissen der letzten 4 Jahre, in dem Abschlussprüfungsdiplom eingetragen haben und in jedwelchem anderen Dokument, das Sie uns zur Bewerbung für ein Oberstufenstipendium für das Gymnasium im Rahmen unseres Vereins (Dokumente) unterbreitet haben, bekannt zu machen.

Die vorliegende Benachrichtigung ist Teil der Geschäftsordnung des Vereins und wird regelmässig verändert, die vorliegende Version ist die aktualisierte Version.

 

Falls Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind, bitten wir Sie hiermit, die verlangten Dokumente für die Gewährung eines Stipendiums nicht auf unsere Homepage hochzuladen.

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass für die Auswahl der Schüler, denen ein Stipendium gewährt wird, der Verein Ihre personenbezogenen Daten, die in ihren Unterlagen enthalten sind, verarbeitet (Beispiel: Name und Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Wohnsitz, Familienstand, Email Adresse, Telefonnummer, berufliche Erfahrung, Studium, Bild – falls Ihr Lebenslauf Ihr Foto beinhaltet), IP Adresse, Browser Typ und sonstige Informationen, die Sie in Ihrem Lebenslauf eingetragen haben, sowie andere Informationen, die von uns verlangt werden können und die wichtig für die Bewertung ihrer Ergebnisse sein könnten und durch welche Sie geeignet für die Vergabe eines Stipendiums sein könnten (nachfolgend personenbezogene Daten genannt).

 

Wir bitten Sie hiermit, im Falle einer Veränderung Ihrer personenbezogenen Daten, uns diese mitzuteilen.

Wir möchten Sie informieren, dass Ihre personenbezogenen Daten, zum gleichen Zweck, unseren Vertragspartnern weitergeleitet werden können, zur Ausführung der notwendigen Schritte zur Gewährung des Stipendiums (falls notwendig).

Im Falle, dass Ihnen kein Stipendium gewährt wird, werden wir Ihre Dokumente nicht in unseren Unterlagen aufbewahren, sondern wir werden diese entweder vernichten oder aus unserem Informationssystem löschen.

Im Falle einer Streitigkeit und bis zur Lösung dieser, können Ihre personenbezogenen Daten für eine längere Zeit gespeichert werden.

Rechtliche Grundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten ist Ihr Einverständnis, Art.6 Absatz 1b aus der EU Verordnung 679/2016 und die Notwendigkeit der Durchführung dieser vor dem Abschluss eines Vetrags (Art.6 Absatz 1b)  EU Verordnung 679/2016 (im Falle, dass Ihnen ein Stipendium gewährt wird).

Auf Grund der gesetzlichen Vorschriften, betreffend dem Datenschutz der personenbezogenen Daten, haben Sie folgende Rechte:

  • Zugriff auf ihre Daten, sowie deren Berichtigung zu beantragen
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten zu beantragen, um deren Verarbeitung zu widersprechen, mit dem Hinweis, dass wir in einer solchen Situation möglicherweise nicht in der Lage sind den Gewährungsprozess für das Stipendium fortzusetzen
  • Die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu beantragen bis die Berichtigung der Daten erfolgt ist, oder sofern Sie der Verarbeitung widersprechen bis zum Zeitpunkt der Beantwortung dieses Antrags
  • Eine Anklageschrift an folgende rumänische Behörde: Autoritatea Nationala de Supraveghere a Prelucrarii Datelor cu Caracter Personal, mit dem Sitz in Bukarest, 1. Bezirk, B-dul G-ral. Gheorghe Magheru 28-30, PLZ 010336, Rumänien; anspdcp@dataprotection.ro; Telefon:  +40.318.059.211 /+40.318.059.212; Fax: +40.318.059.602; http://www.dataprotection.ro/?page=contact zu schicken
  • Das Recht zur Übertragung der Daten (falls zutreffend)

Hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass der Verein über keinen automatischen Entscheidungsprozess verfügt, welcher zu einer Profilgestaltung führen könnte, jedwelche Bewertungen beruflicher Art werden in den Grenzen und mit der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften gemacht.

Für Fragen zu den oben genannten Punkten  sowie zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie eine schriftliche Anfrage an den Datenschutzbeauftragten unter folgender Email Adresse dsbu@dsbu.ro oder an den oben genannten Sitz des Vereins richten.

Mit freundlichen Grüssen,

VEREIN ZUR GRÜNDUNG UND FÖRDERUNG
DER DEUTSCHEN SCHULE BUKAREST